Rommelfanger in der Schweiz

Finito

So, das war's dann. Die letzte Fahrt ist getan, jetzt hat die Abrissbirne das Sagen. Mit den letzten Fahrten haben wir gerettet was zu retten war, bzw, was wir hier irgendwie deponieren konnten. Was zurückblieb hätte locker gereicht, uns noch ein Haus zu kaufen, der einzige Nachteil - niemand hat uns dafür Geld angeboten. Was wir hier aufgegeben haben und wie wir mit dem Zeitdruck im Nacken über den Tisch gezogen wurden, das bleibt Material zum Aufarbeiten … aber zu einem späteren Zeitpunkt.
Jetzt ist die Freude über die Geglückte Flucht und über jedes Teil, was wir doch noch retten konnten, angesagt. Selbst die Natur scheint uns versöhnen zu wollen.

Prima-DSC_0027

OK - Krokusse - das kennen Sie vielleicht auch in Deutschland, aber zu der Zeit war in Deutschland ein echtes Sch…wetter und auch wenn es im Tessin auch einen Kälteeinbruch gab und am San Bernardino Schnee lag, es war kein Vergleich.

_primaveraDSC_0056

kowhaiDSC_0003

Kowhai und die Alpen im Hintergrund … wer schon mal auf Neuseeland war, wird sich fragen, ob wir sicher sind, in der Schweiz gelandet zu sein.