Rommelfanger in der Schweiz

Alle Vögel

ARDEA hat keinen Vogel - ARDEA hat über 50 Vögel.
Wenn WIR gehen, sind unsere Vögel dabei, so viel stand schon von Anfang an fest. Wir waren sogar bereit, die Vögel nach Neuseeland mitzunehmen und was das heißt …!

Die Vögel konnten hier in der Schweiz nicht im Haus untergebracht werden, also brauchten sie einen Käfig und wenn ein Käfig "etwas" größer ist, dann heißt das Voliere.
Angefangen hatte unsere Voliere mit einer Idee und einem Teil unseres Gartens, den wir gerade so "abzwacken" konnten. So nahe wie möglich am Haus und so groß, wie es das Terrain eben erlaubt.
Plan-Voliere

In der nächsten Phase wurde dann schon genauer geplant…

Pano-Voliere-1

Fest und stabil sollte sie sein und den zarten Vogelschnäbeln widerstehen, dabei nicht rosten und trotzdem leicht sein. Die Lösung waren Alu-Rahmen mit Vogelgitter. Hergestellt wurden Sie natürlich von uns. Die dazu nötige Garage hatten wir ja - und damals war ja auch noch Platz …

Schulende-#-202

Die Baustelle entsteht und das Wetter ist noch bombig. Winter soll es ja in Castaneda fast nie geben …

Panorama-1-flat

Da war das Herz noch leicht und die Aufgabe war nur ein kleines bautechnisches Problem.

Panorama-5-flat

Noch ging alles gut voran. Der Zeitplan schien mein einziges Problem zu sein (obwohl das schon schlimm genug war).

Panorama-Mi-Casa-flat

Bis dann der Winter doch allmählich kam.

Panorama-snow-flat

Wer hätte gedacht, daß es auch hier unter 10 Grad minus haben kann?
Die Voliere mußte verkleidet werden, später kam die Einsicht in eine Isolierung und noch später die Notwendigkeit einer Heizung - kurz ein richtiges kleines Haus mit genügend Platz zum Fliegen für 50 Schreihälse.

Panorama-cage-flat-2-winter


Panorama-Mi-2-flat

Eine Türe mußte dann auch noch rein (wenigstens wußten wir jetzt, was wir mit unserer Türe aus Nürnberg machen).

Panorama-18-mm-inside-flat-corr

Und so sieht das dann von Innen aus.

Panorama-Mittwoch-1-flat

Inzwischen haben sie zwei Infrarotheizkörper, Nistkästen und Sitzstangen und die Voliere wartet nur auf den Bezug der neuen Mieter …