Rommelfanger in der Schweiz

Back in business

Bei unserem Auszug aus Deutschland ist vieles auf der Strecke geblieben, Allen voran unsere Web-Präsenz. Mit dem Shop gab es vorher schon nichts als Ärger und auch die Aktualisierung der restlichen Seiten war nicht mehr möglich. Viele Ansätze, noch mehr Experimente und der Web-Space war eine gigantische Experimental-Matrix. Nachdem wir den Strich gezogen hatten, wurde gelöscht, was nicht mehr gebraucht wurde. Kurse, Nürnberger Trichter, Ausbildung, Krimi und Krams rund um Schule und Verlag … alles weg. Braucht ja wirklich keiner mehr. Endlich Platz.
So weit - so gut.
Jetzt, wo der Winter den Arbeitsbereich vor den PC schiebt und die Reorganisation beginnt, sieht es so aus, als wäre ich über das Ziel hinausgeschossen. Der gute Teil dabei ist, daß ich aus meinen Fehlern lernen kann und wenn ich die Seiten neu schreibe, wird die Seite flüssiger, daß ich das Rad dabei zum x-ten mal neu erfinde - hm, wer will schon langweilig leben?
Auf jeden Fall tut sich wieder was. Schaut doch mal rein im Shop. Wie? Einfach in das Bild klicken.


big_image_12