Rommelfanger in der Schweiz

Primavera

Seit gestern sieht es hier nach Frühling aus, oder wie die Aborigines sagen, nach Primavera.
Damit hat sich mein Arbeitsgebiet nach Außen verlagert und ich konnte endlich die Baustelle aufräumen und vor allem neu einrichten. Dabei sind einige Wunden geschlossen worden und es sieht fast nach einer bezugsfertigen Voliere für unsere gefiederten Fans aus. Heute morgen konnte ich dann diesen Anblick genießen und für Sie festhalten:

Panorama-Voliere-e-sta-Maria-flat

Unsere Casa wird fast völlig verdeckt, lediglich unsere Palmen sind zu sehen. Gleich neben unseren Palmen sieht man dafür Sta. Maria die Calanca.
Sie erinnern sich? Das sah am Dienstag noch so aus:

Panorama-Sta-Maria--vertical800

Was mich schon seit gestern umschwärmt, sind die Bienen unseres Nachbarn. Leider können wir noch keine Blüten anbieten, aber ich denke, die kommen schon soweit klar, bis hier auch die Pflanzen aufwachen. Eines steht jetzt schon fest: Honig haben wir in Zukunft satt (und zwar direkt vom Imker).
Noch jemand hat den Winter gut überstanden und zwar Schmetterlinge. Kaum zu glauben, aber gestern schon ein Zitronenfalter und heute konnte ich sogar einen Admiral mit der Kamera festhalten:

Admiral

Um der Wahrheit die Ehre zu geben - ich hatte sogar alle Hände voll zu tun, das dumme Tier aus der Voliere wieder raus zu kriegen. Wer jetzt Zusammenhänge zum Militär wegen des Namens sucht …