Rommelfanger in der Schweiz

Auf ein Neues!

Die Schweiz tickt anders. Hier wird Silvester ohne Böllerei gefeiert - die ist dem 1. August zugedacht, dem Nationalfeiertag in der Schweiz. Ich kann natürlich nur für unseren kleinen »Herrgottswinkel« sprechen, aber hier blieben die Supermärkte jedenfalls eine böllerfreie Zone. Damit ging der Jahreswechsel bei uns völlig unspektakulär über die Bühne, was schon alleine dadurch begünstigt wurde, daß wir wieder mitten in der Wolke steckten.
Wenn man bedenkt, daß die Knallerei in D verantwortlich ist für 15% des jährlichen Feinstaubs(!) und wenn man sich das Haberfeldtreiben gegen Dieselautos wegen des Feinstaubs vor Augen hält … aber das wird wohl ähnliche Hintergründe haben wie die Glühbirnen, an denen nicht mehr genug verdient werden konnte. Ist »schädlich« - und weg damit. Wenn doch mal jemand drauf käme, wie schädlich die Politiker sind. Peng - weg aus dem Regal …
Ja, apropos Peng. Wir haben uns ein wenig umgesehen und Bilanz gezogen und wir denken ernsthaft darüber nach, einen Teil unserer Ausbildung wieder anzubieten. In Frage kommen vor allem die Teile der Ausbildung, die wir auch schon früher an Wochenenden gehalten haben, da dies meist kleine Kompakteinheiten waren, die relativ unabhängig vom Ausbildungsstand waren. Untersuchung und Injektion fallen mir hier spontan ein. Wer also in der Ausbildung steckt und unseren Blog liest, der sollte uns vielleicht einfach kontaktieren, damit er auf dem Laufenden bleibt.
Der nächste hauseigene Böller ist die Ankündigung, daß wir in Zukunft Webseiten für HPs anbieten. Ich habe jetzt über 20 Jahre lang selbst Websites gestaltet und habe die Szene seit der Zeit beobachtet und hunderte, wenn nicht tausende von Seiten gesehen. Do-it-yourselfies und "professionelle" - alle leiden an der selben Krankheit. So viel wie möglich reinstopfen, der Platz kostet ja nichts. Ich habe schon mal so eine Musterseite begonnen und arbeite daran bei jeder Gelegenheit. Wenn das Gerüst mal fertig ist, verlinke ich Sie auf diese Seite und vielleicht ist dann ja Ihre eigene Homepage schon dabei.
Na, dann bis zum nächsten Mal …

Ja, so ist das, wenn der Mensch denkt. Das Internet war ausgefallen. Telefon ja - Internet nein. So einfach kann das hier gehen. Dafür kann ich dann auch gleich revidieren, daß ein paar Menschen anscheinend doch geböllert haben. Wir waren gerade auf einen Sprung in Bellinzona und da waren ein paar Böllerüberreste im Papierkorb. Waren aber garantiert Touristen.